Stand Dorfentwicklungskonzept für Lentföhrden: Auftragsvergabe in der Gemeindevertretung am 03.09.19

Auf Antrag der CDU Lentföhrden hatte die Gemeindevertretung im November 2018 der Erstellung eines Dorfentwicklungskonzepts zugestimmt. Leider haben seit dem alle angeschrieben Fachfirmen aus Kapazitätsgrüden absagen müssen. Für uns als Antragsteller ist es höchst unbefriedigend, auch fast ein Jahr später noch nicht begonnen zu haben. Dank unseres Gemeindevertreters und stellv. Bürgermeisters Joannis Stasinopoulos konnte jetzt ein Kontakt zu einer Fachfirma aus Lübeck hergestellt werden, über deren Angebot wir in der nächsten Gemeindevertretung abstimmen können. Das Dorfentwicklungskonzept war ein zentraler Bestandteil unseres Wahlprogramms, um eine besser Planung und Ausrichtung unserer Gemeinde für die Zukunft zu erreichen. Es verschafft uns bessere Möglichkeiten unsere anstehenden Projekte fördern zu lassen, was eine erhebliche Entlastung der Gemeindefinanzen bedeutet. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Bürgerbeteiligung, alle Einwohner sollen die Möglichkeit bekommen bei Veranstaltungen mit zu gestalten und so ihre Meinungen und Ideen einzubringen. Das Konzept wird zu 75 Prozent gefördert, eine Zusage der Förderung liegt der Gemeinde bereits vor.

Dieser Beitrag wurde unter CDU Lentföhrden Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.