offene Impfaktion in Lentföhrden am 03. und 04.01.2022

In Lentföhrden findet am 03.01.2022 und am 04.01.2022 eine offene Impfaktion statt.

Wir konnten ein mobiles Impfteam vom Land Schleswig-Holstein für unsere Gemeinde gewinnen und freuen uns, dass an folgenden 2 Terminen Corona-Impfungen angeboten werden:

03.01.2022 von 09/10-17 Uhr (letzte Impfung ca. 16.30 Uhr)
04.01.2022 von 09/10-17 Uhr (letzte Impfung ca. 16:30 Uhr)
Leider kann die genaue Anfangsuhrzeit noch variieren durch
die Anfahrt des mobilen Impfteams.

Beide Termine werden in der Grundschule Lentföhrden in der Schulstraße 63 angeboten.

Planungsstand: 03.01.2022
Direkt zur „Warteschlangenampel“

Warum stehen die Uhrzeiten noch nicht fest?

Nachdem wir eine Zusage vom mobilen Impfteam haben, ist die personelle Planung bei der KVSH für Januar noch nicht abgeschlossen.
Je nachdem, von wo das Team Anfang Januar anreisen wird, werden wir in den Uhrzeiten noch etwas flexibel sein müssen.

Welcher Impfstoff wird verimpft?

Es gibt bei den mobilen Impfaktionen keine Wahlfreiheit des Impfstoff. Welcher Impfstoff verimpft wird, wird meist erst kurz vorher entschieden, da erst kurzfristig bekannt ist, welche Impfstoffe gerade lieferbar sind.

Ab welchem Alter wird geimpft?

Bei der offenen Impfaktion können Kinder ab 12 Jahren geimpft werden.
Hierbei ist zu beachten, dass Kinder unter 14 Jahren (also 12 oder 13 Jahren alt sind), von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden müssen. Außerdem muss die Einwilligung beider Erziehungsberechtigten vorliegen.
Da dies Impfung bei Kindern ein spezielles Thema ist, informieren Sie sich bitte unter www.impfen-sh.de hierzu, welche genauen Voraussetzungen vorliegen müssen.

Können Termine vereinbart werden?

Nein, Termine können nicht abgesprochen werden, da dies eine offene Impfaktion ist und wir auch kurzfristig Entschlossene erreichen möchten.
Wer einen Termin zur besseren Planbarkeit benötigt, kann aber in den Impfzentren (nicht mobile Impfaktionen) unter www.impfen-sh.de einen Termin vereinbaren.

Wielange muss ich warten, wenn ich vorbeikomme?

Hier haben wir leider keine Erfahrungswerte – wir werden versuchen, es so gut es uns möglich ist, zu organisieren, dennoch muss man sich auf eine Wartezeit einstellen.
Geplant ist, dass regelmäßig hier auf dieser Seite (ganz unten) eine Ampel mit einem groben Anhalt der Wartezeit aktualisiert wird.

Wie werden die Warteschlangen organisiert?

Wie auch unter www.impfen-sh.de dargestellt, sind wir angehalten, 2 Warteschlangen zu bilden – Personen, die eine Erst- oder Zweitimpfung benötigen, werden nach Möglichkeit vorrangig geimpft. Das heißt natürlich nicht, dass Personen, die wegen einer Auffrischungsimpfung kommen, nicht geimpft werden sollen – wir freuen uns über jede Person, die vorbeischaut.
Des Weiteren versuchen wir noch eine praktikable Lösung zu finden, wie wir ältere und mobilitätseingeschränkte Personen die Möglichkeit geben, eine Impfung zu erhalten, ohne lange Stehen zu müssen.

Was wird benötigt ?

  • Impfbuch
  • Lichtbildausweis
  • Aufklärungsbogen
  • Anamnesebogen
  • Einwilligungserklärung

Gerade bei diesen Punkten ist es wichtig, sich noch einmal unter https://www.impfen-sh.de zu informieren – hier werden auch die Formulare zum Download angeboten. Am besten wäre es, wenn diese bereits ausgefüllt mitgebracht werden.

Derzeitige Wartezeiten (ohne Gewähr)

Um Wartezeiten zu minimieren, werden wir hier am 03.01. und 04.01.2022 eine Ampel regelmäßig aktualisieren, mit Hilfe derer Sie die ungefähren Wartezeiten ablesen können.
Diese Werte sind natürlich keine Garantien und sollen nur einen Richtwert darstellen.

grün = wahrscheinlich weniger als 30 Minuten Wartezeit
gelb = wahrscheinlich bis zu 90 Minuten Wartezeit
rot = länger als 90 Minuten Wartezeit ist wahrscheinlich
keine Anzeige/Anzeige aller Farben = technischer Fehler, bitte schauen Sie einfach bei uns in Lentföhrden vorbei…


Diese „Warteschlangenampel“ soll nur einen Richtwert darstellen. Bitte beachten Sie, dass sich Warteschlangen in kurzer Zeit ändern können und der Stand nicht immer korrekt sein kann.

Dieser Beitrag wurde unter CDU Lentföhrden Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.