Archiv der Kategorie: CDU Kreis & Land

Gero Storjohann MdB: Ukraine-Krise zeigt wie wichtig die Wasserwege sind

Gero Storjohann, CDU, MdB, Bundestagsabgeordneter.

Schleswig-Holstein weiterhin drittgrößter Seehafenstandort Deutschlands

„Das Bundesland Schleswig-Holstein ist weiterhin drittgrößter Seehafenstandort Deutschlands. Im letzten Jahr gab es ein großes Wachstum bei den Umschlags- und Passagierzahlen“ berichtet aktuell „Stimme der Hauptstad“  (internationale Berichterstattung) in der Ausgabe vom 20. März 2022.

Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann erklärte: „Ich freue mich über die positive Umsatzentwicklung der Häfen in Schleswig-Holstein trotz der Corona-Krise. Gerade die Ukraine-Krise zeigt, wie wichtig die Wasserwege sind, hier kommt Schleswig-Holstein eine besondere Bedeutung zu durch die Lage zwischen Nordsee und Ostsee: Schleswig-Holstein ist und bleibt Dreh- und Angelpunkt für die Seefracht“. ….

Veröffentlicht unter Allgemein |

4 Landtagswahlveranstaltungen mit Daniel Günther im Kreis Segeberg

Die 3 CDU-Direktkandidaten aus dem Kreis Segeberg mit dem Landesvorsitzenden Daniel Günther: (vlnr.) Patrick Pender, Ole Plambeck MdL, Ministerpräsident Daniel Günther und Sönke Siebke.

Kreis Segeberg. Gleich 4x kommt der CDU-Landesvorsitzende und Ministerpräsident Daniel Günther im Landtagswahlkampf in den Kreis Segeberg.

Am Samstag, 9. April wird der CDU-Landesvorsitzende von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr gemeinsam mit seinem Landtagskollegen, dem CDU-Kreisvorsitzenden Ole Plambeck bei EDEKA Oertwig, Dammstücken 29-33 in Henstedt-Ulzburg zu treffen sein

Am gleichen Tag wird Daniel Günther zusammen Norderstedts CDU-Landtagskandidaten Patrick Pender im Feuerwehrmuseum Norderstedt, Friedrichsgaber Weg 290 das Gespräch mit den Wählerinnen und Wählern auf einer öffentlichen Veranstaltung suchen.

Bad Bramstedts Christdemokraten haben das Treffen mit dem Ministerpräsidenten für Mittwoch, den 13. April in der Zeit von 17 Uhr bis 18:15 Uhr vorbereitet. Bei EDEKA Möller, in der Hamburger Straße 53 in Bad Bramstedt haben die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit zum Gespräch mit Daniel Günther und dem CDU-Kreisvorsitzenden Ole Plambeck. Bad Bramstedt liegt im Wahlkreis von Ole Plambeck.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Heute – Wahlkampf Kick-Off mit Friedrich Merz & Daniel Günther

Anmeldungen: https://www.cdu-sh.de/ltw22

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole Plambeck besucht landwirtschaftlichen Betrieb von Harm Freese

(vlnr) Kurt Barkowsky, Ole Plambeck MdL, Harm Freese und Thomas Volkland beim Betriebsrundgang.

Kaltenkirchen – Der CDU-Landtagsabgeordnete Ole Plambeck informierte sich auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Harm Freese über die Anforderungen und modernen Lösungen für den Betrieb in der Hamburger Metropolregion. Begleitet wurde der Finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion von Kaltenkirchens CDU-Fraktionsvorsitzendem Kurt Barkowsky und dem CDU-Ortsvorsitzenden Thomas Volkland.

Durch die vermehrte Bautätigkeit im Umfeld gibt es aktuell weniger Möglichkeit für den letzten landwirtschaftlichen Vollerwerbsbetrieb in Kaltenkirchen, Ackerflächen anzupachten. Daher hat sich der Harm nicht nur als Landwirt, sondern auch als Energiewirt am Stadtrand weiterentwickelt.

„Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine, die als Kornkammer Europas bekannt ist, werden sich die Bedeutung und die Herausforderungen für die Landwirtschaft in Deutschland verändern,“ sind sich die 3 Politiker und Harm Freese beim Betriebsrundgang einig.

Der landwirtschaftliche Betrieb am Hohenmoor betreibt Ackerbau, Schweinemast und Biogas. Die Betriebszweige sind in ihrer Größe so abgestimmt, dass möglichst nachhaltig gearbeitet werden kann, dies aber in konventioneller Weise.

Harm Freese produziert im Familienbetrieb das Futter für die Schweine, die nach Standards der Initiative Tierwohl gehalten werden, größtenteils selbst. So werden Transportwege minimiert und es müssen weniger Futtermittel aus Übersee eingesetzt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Segeberger Kandidaten auf der CDU Landesliste platziert

Die 3 CDU-Direktkandidaten aus dem Kreis Segeberg mit dem Landesvorsitzenden Daniel Günther: (vlnr.) Patrick Pender, Ole Plambeck MdL, Ministerpräsident Daniel Günther und Sönke Siebke.

Ole Plambeck mit den 23 Delegierten aus dem Kreis Segeberg.

Daneil Günther und Iryna Tybinka, Generalkonsulin der Ukraine

Neumünster / Kreis Segeberg. Auf ihrer CDU-Landesvertreterversammlung wählten am Sonnabend 230 Delegierte aus ganz Schleswig-Holstein, darunter 23 aus dem Kreis Segeberg,  ihre Listenkandidaten für die Landtagswahl am 8. Mai. Im „Reißverschlusssystem“ nomierten die Delegierten abwechselnd Männer und Frauen.

Der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck wurde als erster Segeberger auf Platz 11 gewählt. Die Frauen Union Landesvorsitze und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann erreichte als erste Frau auf der Liste ohne Direktmandat den Platz 22. Die Junge Union Kreisvorsitzende Jasmin Krause wurde auf Platz 32 gewählt. Neumünsters Kreisvorsitzender Hauke Hansen, dessen Wahlkreis auch Boostedt im Kreis Segeberg umfasst, bekam den Listenplatz 37. Schmalensees Bürgermeister und Kreistagsabgeordneter Sönke Siebke erhielt als Direktkandidat für den Wahlkreis Segeberg-Ost den Platz 45 und Patrick Pender, der Direktkandidat für den Wahlkreis Norderstedt, Platz 49. Weiterhin auf die Liste wurden aus dem Kreis Segeberg Annette Glage aus Boostedt (Platz 66), Matthias Malassa aus Wahlstedt (Platz 70) Melanie Haak aus Kattendorf (Platz 74) und der CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzende Torsten Kowitz (Platz 76) gewählt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Spenden für die Ukraine

Für die Menschlichkeit – Gegen den Krieg!

Veröffentlicht unter Allgemein |

Termine im Kreis Segeberg vom 1. März bis 8. Mai

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gute Bilanz – Zustimmung aus Kaltenkirchen und vom CDU-Kreisfahrradexperten für die Verkehrspläne der CDU im Land

Ole Plambeck, der CDU-Haushaltsexperte im Kieler Landtag und Lukas Kilian, der Wirtschafts- und Innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion diskutierten Online mit Gästen über das Thema Verkehr.

Auf einer Videokonferenz diskutierten am Donnerstag Ole Plambeck, der CDU-Haushaltsexperte im Kieler Landtag und Lukas Kilian, der Wirtschafts- und Innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion über das Thema Verkehr.

Mit der Bilanz der CDU-Landtagsfraktion in dieser Wahlperiode und den Diskussionsbeiträgen der Landtagsabgeordneten zeigten sich insbesondere Kurt Barkowsky, Vorsitzender der CDU-Fraktion Kaltenkirchen und der CDU-Kreisfahrradexperte Joachim Brunkhorst zufrieden. Auch von Uwe Voss, dem Kreisvorsitzenden der KPV (Kommunalpolitische Vereinigung) und der stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Ursula Michalak gab es viel Zustimmung.

„Mit jedem eingesetztem Euro im Hamburger Umland erreichen wir im Verkehrswesen mehr Menschen als in anderen Regionen“, begründet Lukas Kilian den geplanten hohen finanziellen Einsatz für die Metropolregion.

„Gerade der Kreis Segeberg muss einen Schwerpunkt in der Verkehrsentwicklung bilden. Denn gerade durch seine Lage im Herzen des Südens des Landes am Hamburger Rand, macht den Kreis so attraktiv zum Wohnen und Arbeiten. Das bedeutet auch, dass die Straßen, Radwege und Schienen weiterentwickelt werden müssen“, ergänzt Ole Plambeck.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Jamaika wirkt und ist Innovationstreiber KI

Rede aus dem Kieler Landtag vom 23. Februar 2022

Ole Plameck für Segeberg-West

Veröffentlicht unter Allgemein |

Terminerinnerung Last Minute – Ole Plambeck und Lukas Kilian ziehen Bilanz

Zu den Online-Veranstaltungen „Fraktion vor Ort“ gelangen Sie Hier…

Hier können Sie am Donnerstag ab 19.00 Uhr live dabei sein…

 

Veröffentlicht unter Allgemein |