Archiv der Kategorie: CDU Kreis & Land

CDU und KPV Segeberg bereiten Kommunalwahl vor

Kreis Segeberg. Am 14. Mai 2023 finden die Kommunal- und Kreistagswahlen in Schleswig-Holstein statt. Die CDU und der KPV (Kommunalpolitische Vereinigung) Kreisverband Segeberg bereiten durch eine Seminar- und Veranstaltungsreihe ihre Kandidaten,  Ortsverbände und Vereinigungen auf den Wahlkampf vor.  Nach den Wahlen wird diese Serie praxisbegleitend fortgesetzt.

Unter dem Titel „Mach es EINFACH und dann MACH ES einfach“ startet Referent: Uwe Voss am Sonnabend, 1. Oktober die vollkommen andere Frühstücks-Kompakt-Basic-Seminarreihe von 10 bis 13.00 Uhr im im „Landcafé Zu den Linden“ in Mözen. Für 10 Euro erhalten die Teilnehmer ein umfangreiches Frühstück mit Rührei und Lachs und einen Einblick in Erfolgsstrategien, Rhetorik und Pressearbeit mit umfangreichem Printmaterial.

Pressekoordinator Uwe Voss gibt seine Erfahrung aus über 20 Jahren Wahlkampf, Coaching und Öffentlichkeitsarbeit u. a. für Europaabgeordnete, Bundestagsabgeordnete und Landtagsabgeordnete auf unterhaltsame Weise weiter. In diesem Seminar werden u. a. die Grundlagen aus den Top-Seminaren der Konrad-Adenauer-Stiftung, Wirtschaftsverbänden und anderen Organisationen zusammengefasst.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann – Bund streicht Förderung für Sprach-Kitas!

 Katja Rathje-Hoffmann MdL, Landesvorsitzende der Frauen Union Schleswig-Holstein

„Sprache ist der Schlüssel für gleiche Lebenschancen. Die Entscheidung der Bundesregierung die finanzielle Förderung der Sprach-Kitas ab 2023 zu streichen, ist ein großer Fehler! Bei der frühkindlichen Bildung sollten wir nicht sparen“, stellt die Vorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands Annette Widmann-Mauz MdB fest.

Katja Rathje-Hoffmann, CDU-Landtagsabgeordnete  und Vorsitzende der Frauen Union Schleswig-Holstein  erklärt: Auch bei uns sind Kitas in den Kreisen und kreisfreien Städten betroffen. Als Folge der Streichung der Fördermittel kommen auf die Kommune zusätzliche Kosten zu. Pro Fachkraft fällt damit ein Zuschuss von insgesamt 25.000 Euro weg.

Der Blick in den Haushaltentwurf der Bundesregierung offenbart: Die Ampel will das Förderprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ komplett streichen. 6900 Sprach-Kitas unterstützen Kinder mit sprachlichem Förderbedarf, damit jedes Grundschulkind vor seiner Einschulung der deutschen Sprache mächtig ist und dem Unterricht von der ersten Klasse an folgen kann.

„Die kindgerechte Förderung der Sprache ist wesentlich für die frühzeitige Teilhabe, Integration und den Bildungsverlauf von Kindern. Gerade Kitas mit hohem Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund und Flüchtlingskindern wie aktuell aus der Ukraine benötigen zielgenaue Unterstützung. Ohne Sprache gelingt keine Integration“, betont die ehemalige Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration Annette Widmann-Mauz.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Top-Seminare zur Kreis- und Kommunalwahl im Kreis Segeberg

Alle Informationen und Downloads der Flyer finden Sie auf unserer neuen Seite Kommunlawahl 2023 (Seminare)Mehr Informationen Hier…

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV SE – Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen & Partyfeeling

Langweilen könnt Ihr Euch woanders …

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole Plambeck – Die SPD will Vermögen abschöpfen

Haushaltsexperte Ole Plambeck MdL

Die SPD möchte also eine Übergewinnsteuer einführen.

Dabei sollen wir uns hier einer Bundesratsinitiative anschließen, in dem der Bundesrat die Bundesregierung bittet, einen Vorschlag für so eine Übergewinnsteuer vorzulegen. Ich wiederhole, wir sollen beschließen, dass der Bundesrat die Bundesregierung darum bittet, etwas vorzulegen.

Frau Midyatli, Herr Losse-Müller, ist das ihr Ernst? Frau Midyatli, Sie sind stellvertretende Bundesvorsitzende ihrer Partei, die derzeit mit Olaf Scholz den Bundeskanzler stellt und bitten hier um Mithilfe, dass die Bundesregierung einen Vorschlag zur Übergewinnsteuer vorlegt?

Da scheint wenig Vertrauen ihrerseits in ihre Leute in der Bundesregierung zu sein, die ja auch offenkundig mittlerweile von starken Grünen angeführt wird.

Zudem muss man klar sagen: Ihre Übergewinnsteuer ist nichts anderes als eine knallharte Vermögensabschöpfung bei allen Unternehmungen jeglicher Größen und Branchen. Und das ist nichts anderes als wirtschaftspolitischer Irrsinn.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Segeberger Abgeordnete gut in der CDU-Landtagsfraktion vertreten

Ole Plameck für Segeberg-West

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU Landtagsfraktion Ole Plambeck MdL

Segeberger Abgeordnete gut in der CDU-Landtagsfraktion vertreten

Kreis Segeberg / Kiel – Am heutigen Dienstag (28.06.2022) fanden die Wahlen zum Fraktionsvorstand, zur Besetzung der Fraktionsarbeitskreise und der Sprecherpositionen statt.

Nachdem bereits am 10. Mai Tobias Koch aus Stormarn zum Fraktionsvorsitzenden für die 20. Legislaturperiode gewählt worden ist, steht ab heute (28.06.22) auch das gesamte Personaltableau der Fraktion.

Dabei wurde der Segeberger CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Segeberg-West Ole Plambeck mit dem besten Ergebnis (32 von 33 Stimmen) zum neuen stellv. Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Zudem bekleidet Plambeck das Amt des Vorsitzenden des Fraktionsarbeitskreises Finanzen und fungiert weiter als finanz- und haushaltspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Dabei ist Plambeck als Sprecher für die Themen Haushalt, Steuern, Kommunale Finanzen, Öffentlicher Dienst, Glücksspiel und Beteiligungsmanagement verantwortlich.

Der stellv. CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Segeberg-Ost Sönke Siebke und von Beruf auch Landwirt wird als ordentliches Mitglied im Agrar- und Umwelt arbeiten und als Fraktionssprecher für den „Ländlicher Raum“ Verantwortung übernehmen. Zudem wird sich Sönke Siebke als ordentliches Mitglied im Petitionsausschuss direkt um Bürgeranliegen kümmern. Seit Aufgabenfeld rundet Siebke als stellv. Mitglied im Finanzausschuss ab.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann ist wieder im Landtag

Ole Plambeck gratuliert Katja Rathje-Hoffmann.

Neumünster. Spannend wurde es für die Segeberger CDU-Delegierten  am Montag auf dem Parteitag in Neumünster bei den Personalien. Katja Rathje-Hoffmann wird als Nachrückerin wieder Landtagsabgeordnete. Der Weg wurde für die Politikerin aus Nahe frei, weil gleich 3 gewählte CDU-Abgeordnete in die Position von Staatssekretären wechselten.

Der Koalitionsvertrag wurde einstimmig angenommen.

Auf dem historischen Landesparteitag stimmten nicht nur 20 Delegierte aus dem Kreis Segeberg über den Koalitionsvertrag ab. Auch die Leitung der Sitzung über Kurs der zukünftigen schwarz-grünen Landesregierung lag fest in der Hand der Christdemokraten aus dem Kreis Segeberg. Der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck führte professionell durch die Abstimmungen und die Rednerliste. Die stellvertretenden Kreisvorsitzenden Katja Rathje-Hoffmann und Melanie Bernstein assistierten und machten das Führungstrio komplett.

„Mit einem ganz klaren Ziel: Schleswig-Holstein soll bis 2040 zum ersten klimaneutralen Wirtschafts- und Industriestandort der Bundesrepublik werden. Unsere erneuerbaren Energien sind unser Standortvorteil, diesen wollen wir noch effektiver nutzen, etwa durch beschleunigte Planungs- und Genehmigungsverfahren. Für mehr Wohlstand und zukunftssichere Arbeitsplätze hier im echten Norden,“ warb Daniel Günther für die Zustimmung seiner Parteifreunde zu den „Ideen, mit denen wir unser Land weiter voranbringen wollen“.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Helferfest für 80 CDU-Wahlkampfhelfer im Barfußpark

Der der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck dankt mit Sönke Siebke MdL (links) und Patrick Pender MdL (rechts) den Wahlkampfhelfern.

Todesfelde. Die drei direkt gewählten CDU-Landtagsabgeordneten Ole Plambeck (Wahlkreis Segeberg-West), Sönke Siebke (Wahlkreis Segeberg-Ost) und Patrick Pender (Wahlkreis Norderstedt und Umland) hatten am Sonnabend ihre Wahlkampfunterstützer nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen zum Helferfest nach Todesfelde eingeladen. Rund 80 Helferinnen und Helfer folgten der Einladung zu Spanferkel und kühlen Getränken.

„Danke an die überwiegend ehrenamtlich engagierten Mitglieder der CDU-Ortsverbände und Vereinigungen. Ohne die großartige Hilfe an den Ständen, bei den Tür-zu-Tür-Gesprächen und vielen weiteren Aktionen, aber auch den Spenden, wäre dieses tolle Ergebnis für die CDU nicht zustande gekommen. Wir haben alle an einem Strang gezogen und das hat sich ausgezahlt,“ dankte der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck in bester Stimmung seinen Parteifreunden im Namen der erfolgreich gewählten Abgeordneten.

Die CDU hatte bei der Landtagswahl am 8. Mai mit 43,4 % das mit Abstand beste Ergebnis geholt und stellt nun 34 der insgesamt 69 Abgeordneten im Landtag. Im Kreis Segeberg holte die CDU 44,9 % Erststimmen und 46,2 % Zweitstimmen und hat damit maßgeblich am guten Gesamtergebnis beigetragen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

DAS Erfolgsseminar zur Kommunalwahl – Jetzt anmelden

Anmeldung Hier…

Weitere Seminare zur Kommunal- und Kreistagswahl  in Vorbereitung.

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV Segeberg – Perspektiv-Team für die Kommunal- und Kreistagswahl

Nach dem erfolgreichen Einsatz der Kommunalpolitischen Vereinigung für die Landtagskandidaten im Kreis Segeberg und auf den Veranstaltungen mit unserem Ministerpräsidenten Daniel Günther, macht die KPV ihr aktuelles Angebot um  die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunal- und Kreistagswahl fit zu machen.

Nach einer Corona-Auszeit nimt die  Vereinigung  jetzt ihr Projekt „Perspektiv Team“ wieder auf und freut sich auf neue Mitglieder.

Veröffentlicht unter Allgemein |