Archiv des Autors: Uwe Voss

Ole Plambeck – Die Infrastruktur zukunftsfest machen

Ole Plambeck 2022

Original-Rede aus dem Landtag in Kiel am 27. April 2022

lassen Sie mich den vorliegenden Infrastrukturbericht 2022 in einen Satz zusammenfassen:

„Die Jamaika-Koalition investiert so viel in die Zukunft Schleswig-Holsteins wie keine andere Landesregierung vorher; wir sind die Investitionskoalition.“

Wir setzen klar auf die Modernisierung unseres Landes. Das belegt der heute von unserer Finanzministerin vorgestellte Infrastrukturbericht für die Jahre 2020 und 2021. Im Berichtszeitraum wurden mehr als 1,05 Mrd. Euro in die Infrastruktur des Landes umgesetzt. Damit bleiben die Investitionen auf einem hohen Niveau. Das ist besonders beeindruckend, weil auch hier die Corona-Pandemie so manche Pläne durcheinandergeworfen hat. Die Investitionen erstrecken sich auf eine breite Palette von Themenfeldern. So wurden 229 Mio. Euro und damit nochmals 24 Mio. Euro mehr in die Sanierung der Landesstraßen einschließlich der anliegenden Radwege investiert. Im Berichtszeitraum waren es immerhin 277 km. Unser Straßennetz – das 3.540 km umfasst – ist daher bereits jetzt deutlich intakter als vor fünf Jahren. Hierbei ist besonders hervorzuheben, dass unter der Jamaika-Koalition bei jeder Landesstraßensanierung der anliegende Radweg gleich mitsaniert wird. Das hat es so vorher nicht gegeben.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole Plambeck – Gemeinsam die Folgen des Krieges bewältigen

Ole Plambeck MdL

Original-Rede aus dem Landtag in Kiel am 27. April 2022

der Angriffskrieg durch Putin auf die Ukraine ist auf das Schärfste zu verurteilen. Er bringt nur Tod und Leid mit sich und das mitten in Europa. Viele Menschen, vor allem Frauen und Kinder, aber auch Alte und Kranke fliehen aus der Ukraine, um ihr Leben zu schützen. Man kann sich dieses Leid kaum vorstellen.

Wir werden daher als Land alles tun, um den vertriebenen und geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainern Schutz zu gewähren. Damit sind große Herausforderungen auch für Schleswig-Holstein verbunden. Diese Herausforderungen anzunehmen und zu bewältigen, ist ein wichtiger Beitrag zur Solidarität mit den Menschen aus der Ukraine.

Dabei ist klar, dass wir diese Herausforderung nur gemeinsam bewältigen können im Zusammenwirken von Bund, Land und Kommunen.

Wir stellen heute fest, dass es sich hierbei um eine außergewöhnliche Notsituation handelt. Die Folgelasten des Krieges entziehen sich dem Einfluss Schleswig-Holsteins, aber wir werden die Aufgaben erfüllen, die damit einhergehen.

Es geht dabei um Aufnahme, Unterbringung, Verpflegung, Betreuung, medizinische Versorgung und vieles mehr.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Kreistagsfraktion unterwegs. 

(vlnr.) Ole-Christopher Plambeck MdL (CDU-Landtagsabgeordneter), Hans-Joachim Grote (Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg – WKS), Torsten Kowitz (Vorsitzender CDU Kreistagsfraktion), Sönke Siebke (Kreistagsabgeordneter und CDU-Landtagskandidat) und Bernd Jorkisch (Fa. JODA).

Die CDU Kreistagsfraktion Segeberg gastierte bei der Firma Jorkisch in Daldorf. Als Fraktionsvorsitzender begrüßte Torsten Kowitz den Firmeninhaber Bernd Jorkisch persönlich als Gast im eigenen Haus und Referenten.

Als weiteren Referenten nahm Hans-Joachim Grote, Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg – WKS teil. Für das Hauptthema des Abends, die Wirtschafts- und Regionalentwicklung, ließen der CDU-Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck und der CDU-Landtagskandidat Sönke Siebke den Wahlkampf für einige Stunden ruhen.

Nachdem Bernd Jorkisch das Unternehmen Jorkisch / JODA und deren über meht als vier Dekaden andauernden erfolgreichen Weg skizzierte, erklärte er die aus der Forstwirtschaft stammende Vokabel Nachhaltigkeit im Kontext der Holznutzung. Anschließend beleuchte Bernd Jorkisch die wirtschaftlichen Zusammenhänge mit infrastrukturellen Großprojekten und verdeutlichte die großen Chancen der Hansebelt-Region zwischen Hamburg und Kopenhagen und durch die im Bau befindliche „Feste Fehmarnbeltquerung“ des europäischen Großprojektes „Scandria-Corridor“ (Skandinavien-Adria-Korridor). Die positiven Effekte sind schon heute messbar, wurde unisono festgestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ministerpräsident Daniel Günther und Vereinigungen unterstützen Sönke Siebke

Bad Segeberg – Gleich 2 Veranstaltungen, bei denen sich der weiteste Weg lohnt, gibt es in der Kreisstadt Bad Segeberg. Es freut die Christdemokraten, dass Ministerpräsident Daniel Günther in der nächsten Woche seine Quarantäne beenden kann und am Mittwoch zur Unterstützung vom CDU-Direktkandidaten für den Wahlkreis Segeberg-Ost Direktkandidaten vor Ort sein wird.

Zum Finale der Ministerpräsidenten-Tour im Kreis Segeberg gibt es eine Wahlkampfveranstaltung am Mittwoch, 4. Mai um 15.30  Uhr auf dem Marktplatz in Bad Segeberg. Neben Daniel Günther wird der CDU-Landtagskandidat Sönke Siebke zu den Teilnehmern sprechen und anschließend wird der Ministerpräsident für Gespräche und die beliebten Familien-Selfies zur Verfügung stehen. Bereits ab 15.00 Uhr gibt es Auftakt-Talks mit Bad Segebergs Weihnachtsmann-Wecker Vossi. Die CDU Nahe versorgt die Besucher mit ofenwarmen Waffeln.

Bereits am Sonnabend, 30. April werben in der Fußgängerzone beim Markt in Bad Segeberg von 10-12 Uhr die CDU-Vereinigungen aus dem Kreis Segeberg um Stimmen für den Landtagskandidaten Sönke Siebke. Unterstützt werden sie von Bad Segebergs Stadtpräsidentin Monika Saggau und Bad Segebergs CDU-Mitglieder. Am Stand verteilt Sönke Siebke mit seinen Unterstützern als Aktion „Ein Herz für die Ukraine“ Kuchenherzen mit der Ukrainischen Flagge.  Spenden  für die Ukraine-Hilfe in Bad Segeberg sind herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

NDR Umfrage in SH: CDU vor SPD und Grünen – Abstand wächst

Die 3 CDU-Direktkandidaten aus dem Kreis Segeberg mit dem Landesvorsitzenden Daniel Günther: (vlnr.) Patrick Pender, Ole Plambeck MdL, Ministerpräsident Daniel Günther und Sönke Siebke.

Zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl am 8. Mai in Schleswig-Holstein liegt die CDU weiter vorn. Die SPD bleibt stabil, die Grünen verlieren. Das hat eine repräsentative Umfrage von infratest dimap im Auftrag des NDR ergeben… Mehr Hier …

Veröffentlicht unter Allgemein |

Sabine Sütterlin-Waack und Ole Plambeck in familiärer Atmosphäre treffen

 

Sabine Sütterlin-Waack und Ole Plambeck in familiärer Atmosphäre treffen

Henstedt-Ulzburg .Nach den gemeinsamen Auftritten mit Ministerpräsident Daniel Günther in Henstedt-Ulzburg und Bad Bramstedt erhält der Landtagsabgeordnete Ole Plambeck weitere prominenten Unterstützung aus Kiel. Am Sonnabend, 30. April erwartet der CDU-Direktkandidat um 17 Uhr in Henstedt-Ulzburg Dr. Sabine Sütterlin-Waack, Schleswig-Holsteins Ministerin für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung.

Das Treffen mit Grill und Getränkeausschank findet im Garten von Henstedt-Ulzburgs Altbürgermeister Volker Dornquast und Ehefrau Birgit in der Großen Lohe 1 statt. Zu dem Treffen in familiärer Atmosphäre sind Gäste herzlich willkommen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole Plambeck und Sönke Siebke mit CDU Kreistagsfraktion bei Fa. Jorkisch in Daldorf

(vlnr.) Ole-Christopher Plambeck MdL (CDU-Landtagsabgeordneter), Hans-Joachim Grote (Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg – WKS), Torsten Kowitz (Vorsitzender CDU Kreistagsfraktion),  Sönke Siebke (Kreistagsabgeordneter und CDU-Landtagskandidat) und Bernd Jorkisch (Fa. JODA)

Daldorf. Bei einem Besuch der Firma JODA in Daldorf informierten sich der CDU Landtagsabgeordnete Ole Plambeck  und CDU Landtagskandidat Sönke Siebke mit einigen Kreistagskollegen über das Unternehmen Jorkisch / JODA  und die aus der Forstwirtschaft stammende Vokabel Nachhaltigkeit im Kontext der Holznutzung.

Die großen Chancen der Hansebelt-Region zwischen Hamburg und Fehmarn durch die im Bau befindliche „Feste Fehmarnbeltquerung“ wurden beschrieben. Die positiven Effekte sind schon heute messbar, wurde unisono festgestellt.

Hans-Joachim Grote erläuterte den Fraktionsmitgliedern die vielfältigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Impulse, die durch die Metropole Hamburg ausgelöst werden.

Die weiteren Tagesordnungspunkte listeten ergänzende politische Fragestellungen im Kreis Segeberg und darüber hinaus auf.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole-Christopher Plambeck: Mit Investitionen Schleswig-Holstein modernisiert

Ole Plambeck MdL

Zur Vorlage des fünften Infrastrukturberichts der Landesregierung erklärt der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ole Plambeck:

„Die Jamaika-Koalition ist die Investitions-Koalition. Seit Bildung der Jamaika[1]Koalition im Jahr 2017 wurden die Investitionen in die Infrastruktur erheblich gesteigert. Das zeigt ganz klar der Infrastrukturbericht 2022. Über eine Milliarde Euro wurde alleine im Berichtszeitraum 2020 und 2021 in die Infrastruktur investiert. Es wurden über 277 km Straßen saniert und auch in Radwege und Brücken investiert. Schwerpunkte bilden auch die Investitionen in Krankenhäuser, in die Schulen und Hochschulen. Aber auch die Investitionen in Landesliegenschaften, Küstenschutz und in den Breitbandausbau wurden massiv vorangetrieben. Bei jeder Haushaltsaufstellung wurde erfolgreich eine Investitionsquote von zehn Prozent eingeplant. Die Jamaika-Koalition modernisiert mit diesen Investitionen konsequent unser Land.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

MIT Lunch mit Julia Klöckner, Ole Plambeck und Sönke Siebke im Alten Heidkrug

Bitte jetzt anmelden.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Fix was los bei der CDU zu Ostern

Nahe – Bei der Ostereiersuche am Ostersonnabend, 16. April 16 bis 18 Uhr für große und kleine Leute auf dem Platz der Generationen an der Naher Kirche gibt es Kaffee und Waffeln zu volkstümlichen Preisen. Der Gesamtbetrag wird der Ukraine-Hilfe in Nahe zur Verfügung gestellt. Als besonderen Gast erwarten die aktiven Christdemokraten ihren  Landtagskandidaten Sönke Siebke aus Schmalensee. Zum Finale gibt es für die erwachsenen Teilnehmer eine Runde Eierlikör von glücklichen Hühnern vom Hof Gloyer in Stuvenborn.

Sönke Siebke auf Ostersonnabend – Tour In diesen Tagen ist Sönke Siebke, der CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis Segeberg-Ost auf zahlreichen Veranstaltungen und an vielen Informationsständen zu treffen. Am Ostersonnabend, 16. April, haben die Wählerinnen und Wähler gleich viermal die Möglichkeit mit dem Kreistagsabgeordneten und Bürgermeister aus Schmalensee zu sprechen. Um 15 Uhr startet die Tour in Kayhude. Um 16 Uhr wird Sönke Siebke an der Naher Kirche zum Ostereiersuchen der CDU erwartet. Um 17 Uhr gibt es die Möglichkeit zum Talk beim CDU-Osterfeuer am Itzstedter Bolzplatz und um 19 Uhr warten das Osterfeuer und viel Spaß der CDU Großenaspe auf den Kandidaten und interessierte Bürger.

Veröffentlicht unter Allgemein |