Ole-Christopher Plambeck – Keine Besteuerung des Sports!

Ole-Christopher Plambeck   11.10.2017

Ole-Christopher Plambeck MdL

Wir wollen keine Besteuerung des Sports!

Unser ehemaliger Ministerpräsident Peter-Harry Carstensen bezeichnete die Pferde einmal als „ein echtes Pfund“, welches Schleswig-Holstein zu bieten hat. Mit durchschnittlich 33 Pferden pro eintausend Einwohner haben wir die höchste Pferdedichte in ganz Deutschland. Damit ist Schleswig-Holstein das Pferdeland Nummer eins – und das wollen wir auch bleiben!

Und in der Tat haben Pferde für die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner aber auch für unsere Gäste im Land viel zu bieten:

  • Sie sorgen für unvergessliche Landschafts- und Naturerlebnisse.
  • Sie haben gesundheitliche Einsatzmöglichkeiten, wie das therapeutische Reiten.
  • Sie stärken den Tourismusstandort Schleswig-Holstein.
  • Sie sorgen für sportliche Betätigung und sind ein großer Pfeiler in der Jugendarbeit.

Und deshalb ist es kluge Politik, diese Vorzüge zu erhalten und – ich will es sportlich ausdrücken – den Sozialdemokraten nicht nur hier im Hause die rote Karte zu zeigen!

Die Pferdehaltung stellt aber nicht nur aus gesellschaftlicher und sozialer Sicht einen klaren Vorteil dar. Das Pferd hat eine hohe wirtschaftliche Bedeutung für Schleswig-Holstein. Pferde sind ein wichtiges Standbein für die landwirtschaftlichen Betriebe sowie für das vor- und nachgelagerte Gewerbe, wie Futtermittelbetriebe, Reitsportgeschäfte und Tierärzte – um nur einige zu nennen. Vor diesem Hintergrund ist es fatal, das Halten von Pferden mit einer Pferdesteuer zu belegen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

DANKE FÜR IHR VERTRAUEN

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann, Melanie Bernstein und Mark Helfrich gewinnen Bundestagswahl

Fröhlicher Wahlabend mit Großbildleinwand im Garten der Familie Storjohann mit Helfern, Freunden, Nachbarn und Mitarbeitern.

Die Wahlergebnisse für den Wahlkreis 8 (Segeberg / Stormarn-Mitte)
https://kreis-se.info/wahlen/app/btw2017.htm
https://kreis-se.info/wahlen/Bundestagswahl/2017/Erststimmen/standard/index.html

Veröffentlicht unter Allgemein |

Heute – Beide Stimmen CDU

Wahlergebnisse aus der Region live:

https://kreis-se.info/wahlen/app/btw2017.htm
https://kreis-se.info/wahlen/Bundestagswahl/2017/Erststimmen/standard/index.html
und
www.ln-online.de/Wahlkreis8

Veröffentlicht unter Allgemein |

Sonnabend-Tour mit Gero Storjohann

7:30 Uhr – Stand vor dem Edeka Markt in Sülfeld

Im gesamten Walkreis Segeberger/Stormarn Mitte gibt es Wahlstände für und mit Gero Storjohann. Hier: Der CDU Stadtverband Bad Segeberg verteilt 500 Rosen

Tolle Simmung mit Grero Storhojann auf dem fröhlichen Herbstfest in Wakendorf II mit Shanty Chor, Katja Rathje-Hoffmann MdL und Wakendorfs CDU-Vorsitzendem Dirk Möller

Veröffentlicht unter Allgemein |

Am Sonntag beide Stimmen für die CDU

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann Wahl-Video auf Facebook über 5.000x geklickt

Der Facebook-Hit

Veröffentlicht unter Allgemein |

Angela Merkel: Weichen stellen für die Zukunft (Radio Edit)

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann – Video zur Bundestagswahl 2017

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bewegende Trauerfeier für Axel Bernstein

Download Segeberger Zeitung

Download Lübecker Nachrichten

SHZ

Kiel/Wahlstedt | Mit einer ergreifenden Trauerfeier in der Christuskirche in Wahlstedt (Kreis Segeberg) haben Familie, Freunde und Parteifreunde Abschied genommen vom CDU-Politiker Axel Bernstein.

Der Landtagsabgeordnete und frühere Landesgeschäftsführer der schleswig-holsteinischen CDU war am 24. August auf seinem Grundstück im Alter von nur 43 Jahren gestorben. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Unglücksfall aus, Fremdverschulden schloss sie aus.

In seiner Trauerrede würdigte der frühere CDU-Landesvorsitzende Ingbert Liebing die politischen Verdienste und menschlichen Qualitäten Bernsteins. Zu den Trauergästen gehörten Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), ein Großteil der Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion sowie Ex-Regierungschef Peter Harry Carstensen.

Bernstein hinterlässt seine Frau und zwei kleine Kinder. Die Urnenbeisetzung ist zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis vorgesehen.

– Quelle: https://www.shz.de/17769141 ©2017

Aus Hamburger Abendblatt / Internet 07.09. 2017

Viel Politprominenz bei Abschied des nach einem Unglücksfall verstorbenen 43-Jährigen.

Bewegende Trauerfeier für CDU-Politiker Bernstein

….. . Pastor Alf Kristoffersen spricht von der Fassungs- und Sprachlosigkeit, als die Nachricht vom Tod des Landtagsabgeordneten, ehemaligen Landtagsfraktionschef und Unternehmensberaters sich am 24. August wie ein Lauffeuer verbreitete.

Bernstein starb im Alter von 43 Jahren auf seinem Grundstück. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Unglücksfall aus ohne Fremdverschulden.

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 2 von 712345...Letzte »